Indien spirituell - von den Göttern lernen

Reisen
Daten: Freitag, 5. Oktober 2018 - Sonntag, 14. Oktober 2018

Ort: Rundreise Indien  |  Stadt: Dehradun, Indien

Indien spirituell - von den Göttern lernen

Reise mit Chamuel nach Indien

 

Erlebe mit mir das magische Indien.

Faszinierendes und Berührendes erwartet uns auf unserem Weg.

Wir loten gemeinsam die Tiefen unserer spirituellen Bewusstwerdung aus und eröffnen das Tor zur universellen Urkraft.

Begib Dich auf den Weg zu Deiner spirituellen Weisheit.

Jeder Teilnehmer erhält die Information über seine indische Inkarnation!

Reiseprogramm:

1. Tag:

Flug von Frankfurt nach Delhi.
Zubringerflüge nach Frankfurt sind möglich. Flüge ab Zürich auf Anfrage

2. Tag

Ankunft in Delhi kurz nach Mitternacht.
Nach der Begrüßung durch die Agentur erfolgt der Transfer in ein Hotel in Flughafennähe. Nach einer erholsamen Nacht nehmen wir den Morgenflug dach Dehradun, direkt am Fuß des indischen Himalaya gelegen. Hier verschmelzen Buddhismus und Hinduismus. Nach der Ankunft in Dehradun am späten Vormittag besuchen wir den beliebten Tapkeshwar Shiva Tempel am Ufer des Tons Nadi Baches. Am Nachmittag unternehmen wir eine kurze Fahrt und Wanderung zum Guchhu Pani, der sog. Räuberhöhle. In dieser Fluss-Höhle gibt es einige Wasserfälle, die wir entdecken können (die Inder lieben es, barfuß durch das flache, kalte Wasser zu waten). Und vielleicht bleibt auch Zeit für den Besuch im Ram Rai Darbar Sikh Tempel mit seinem strahlend weißen Marmor Mausoleum. Am Abend trifft unser deutsch sprechender Reiseleiter Tsering Angduc zur Gruppe dazu. Abendessen und Übernachtung für die kommenden 3 Nächte in Dehradun.

3. Tag:

Mussoorie trägt den Beinamen "Queen of the Hills", ein wunderschön gelegener Kolonialort auf knapp 2.500m Höhe. Bei klarem Himmel sehen wir am Horizont die Schneegipfel des Himalaya. Der Ort hat ein besonderes Flair, eine Mischung aus indischen Touristen, tibetanischen Flüchtlingen und britischer Kolonialarchitektur. Es gibt überall Bänke zum Ausruhen, Pavillons mit Schatten und Weitblick, eine Seilbahn und Fotostände, an denen man sich mit traditioneller Kleidung ablichten lassen kann. Das fast völlige Fehlen der Verkehrs bringt eine für indische Verhältnisse ungewöhnliche und faszinierende Ruhe in die Bergwelt. Neben der Fußgängerzone und der Seilbahn zum Gun Hill ist ein besonderes Highlight der Besuch der 15km ausserhalb von Mussoorie gelegenen Kempty Falls Wasserfälle. Am Abend Rückfahrt nach Dehradun.

4. Tag:

Dehradun ist Sitz eines der größten buddhistischen Tempel und Klosteruniversitäten Indiens. Am Vormittag nimmt Angduc uns mit auf eine Entdeckungstour des Klosters, in das Schüler aus dem ganzen Himalayaraum zum Studium des Buddhismus kommen. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Streifzug durch die vibrierenden Gassen des Paltan Bazar.

5. Tag:

Nach dem Frühstück kurze Fahrt nach Rishikesh (45km, ca. 1,5 Std.) Am Rande des Himalaya - in einer Höhe von 356m und direkt am Ufer des heiligen Ganges liegt Rishikesh, übersetzt die "Stadt der Seher". Kein Ort in Indien wird so sehr in einem Atemzug mit Yoga und Meditation genannt. So klar wie der Ganges hier in Rishikesh ist, ist er sonst kaum zu finden. Er glitzert in herrlichem Türkis und lädt zu einem erfrischenden Bad oder einem Spaziergang entlang seines Ufers ein. Wir besuchen Wasserfälle in den Wäldern sowie Tempel, Ashrams und Meditationshöhlen der Umgebung. Mittags Spaziergang durh Rishikesh, am Ganges entlang. Das wohl berühmsteste Fotomotiv Rishikeshs ist die berühmte Lakshman Jhula Fussgängerbrücke über den Ganges. Ein netter, ca. 2km langer Spaziergang führt am Ganges entlang nach Swarg Ashram. Hier treffen wir sicherlich viele der Saddhus und heiligen Männer Indiens. Abends Besuch der Aarti Lichter Zeremonie am Ganges, Übernachtung in Rishikesh für die kommenden 2 Nächte.

6. Tag:

Am Vormittag führt eine landschaftlich schöne Fahrt den Ganges entlang flussaufwärts zur Vashisht Höhle, in der der Sage nach schon der Gott Ram meditiert haben soll. Auf dem Rückweg nach Rishikesh unternehmen wir einen Abstecher zu den Garud Chatti Wasserfällen. Nach einem Lunch in Rishikesh warten die engen Straßen und Bazare der Stadt auf unseren Besuch.

7. Tag:

Nach einer morgendlichen Einführung in Yoga und Meditation (freiwillig) Fahrt nach Haridwar, dem für Inder spirituell wichtigsten Pilgerort am Fusse des Himalaya. Unterwegs bleibt Zeit für den Jain-Tempel. In Haridwar wenn möglich Besuch des Meem Karoli Baba (Lehrer von Krishna Das) Ashrams und der Daksha Tempelanlage mit den verwunschenen Bäumen. Am frühen Abend erleben wir eine der grossen Aarti-Zeremonien am Haupt-Ghat in Haridwar, die sog. Hari Ki Pauri. Nach einem frühen Abendessen starten wir gegen 20 Uhr unsere Nachtfahrt mit dem Bus nach Delhi (Ankunft gegen 01:30 morgens). Übernachtung im Hotel in Delhi.

8. Tag:

Am Morgen Weiterfahrt mit dem Bus von Delhi nach Fatehpur Sikri (ca. 4,5 Std.) ca. 40km westlich von Agra. Am Abend Fahrt nach Agra. Übernachtung in Agra.

9. Tag:

Taj Mahal
Den Fluss überqueren wir über eine schmale zweistöckige Brücke, die für Fussgänger, Radfahrer, Rikschas und Ochsenkarren gedacht ist. Itmad-du-Daulah ist das Grabmal von Mirza Ghiyas Beg. Am Nachmittag Rückfahrt nach Delhi und letzte Übernachtung im Hotel.

10. Tag:

Rückflug nach Deutschland gegen 03:30 Uhr morgens, Ankunft in Frankfurt am gleichen Morgen.

Enthaltene Leistungen:

  • Linienflug mit Lufthansa - Ab Frankfurt nach Delhi und Delhi-Dehradun in der Economy Class, erforderliche Transfers in Indien
  • geteiltes Doppelzimmer in landestypischen Mittelklassehotels
  • Frühstück und Abendessen
  • Ausflüge nach Programm incl. aller Fahrten
  • Reiseleitung durch qualifizierten NEUE WEGE-Reiseleiter (am Ankunftstag englisch sprechende Begleitung, ab dem 2. Reisetag abends Begleitung durch Tsering Angduc)
  • Eintrittsgelder
  • NEUE-WEGE Informationsmaterial

Preis pro Person / Woche: 2.395,- € für die Reise + 800,- € Seminargebühren ) 3.195 €

Aufpreis EZ: 390,- €

Rail & Fly: 75,- €

Kontakt für Buchung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Chamuel-Sandra Zottele)

Wir freuen uns auf Dich!

Chamuel Schauffert und Chamuel-Sandra Zottele

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten
3.195 Euro incl. Seminargebühren
Seminarleitung
Chamuel Schauffert
Mail Seminarleitung
office@chamuel-world-of-spirit.com
Adresse
Dehradun
Uttarakhand, Indien

 

Karte


 

Alle Daten


  • Von Freitag, 5. Oktober 2018 bis Sonntag, 14. Oktober 2018